Drucken 

"Hock" in der Flugzeughalle

OB Sebastian Schrempp vor seinem Windenstart

(v.r.) OB Sebastian Schrempp und Bgm. Clemens Hauk als Grillmeister


Die Sitzbänke waren alle voll belegt, als OB Sebastian Schrempp seine Mitarbeiter/Innen und ehemaligen Mitarbeiter/Innen zur „Hock beim Chef“ am Freitag, 19.09.2014 am Segelfluggelände in Rheinstetten-Forchheim herzlich begrüßte. 
Die Luftsportgemeinschaft Rheinstetten (LSG) war als Partner für die Veranstaltung dabei. Es ergab sich, dass wir fast genau vor 10 Jahren bei einem Fest mit der Stadt Rheinstetten unser Segelfluggelände eröffneten. Die LSG stellte heute einen Teil der Flugzeughalle, sowie ihre Infrastruktur gerne zur Verfügung. Als besonderes Highlight konnten auch Segelflugrundflüge mit Windenstart durchgeführt werden. 
Nicht alle Mitarbeiter wollten dies von Anbeginn an tun. Viele trauten sich einfach „noch“ nicht. Als sie jedoch nur strahlende Gesichter und vor Begeisterung schwärmende Kolleginnen und Kollegen vom Flug zurückkommen sahen, waren es letztlich doch 52 Flüge die die LSG durchgeführt hatte. 
Kuchen und Kaffee, Grillfleisch und Salate, Gespräche mit Ihrem Chef, dazu das warme Wetter, lockten doch fast 200 Beschäftigte und Rentner/Innen auf das Fluggelände. Ideale Bedingungen für diese Veranstaltung. 
Auch der Oberbürgermeister Sebastian Schrempp und Bürgermeister Clemens Hauk waren als Grillmeister und bei der Getränkeausgabe im Schichtplan berücksichtigt. Beide hatten auch sichtlich ihren Spaß dabei. 
Die LSG kümmerte sich um den reibungslosen Flugbetrieb, der gegen 19 Uhr dann für alle zufrieden zu Ende ging. 
Der LSG hat die Veranstaltung viel Spaß gemacht. Auch den Mitarbeitern/Innen hat es bei uns am Segelfluggelände Rheinstetten sehr gut gefallen, wie viele uns persönlich mitteilten. 
Wir freuen uns vielleicht irgendwann auf eine neue „Hock beim Chef“ am Segelfluggelände Rheinstetten. 

RH